Die 10 häufigsten Krypto-Fehler, von denen ich wünschte, ich hätte sie als Anfänger gewusst

Wie du 10 Krypot Anfängerfehler vermeidest

Investitionen in Kryptowährungen oder der Handel mit Kryptowährungen können riskant sein, wenn du neu in der Kryptowelt bist. Hier sind 10 Fehler, die du vermeiden solltest, wenn du ein Profi auf dem Gebiet der Kryptowährungen werden willst.

Du bist neu auf dem Gebiet der Kryptowährungen und willst sofort mit dem Investieren und Handeln anfangen. Bevor du in die Tiefe gehst, möchten wir sicherstellen, dass du die häufigsten Fehler von Krypto-Anfängern kennst und weißt, wie du diese vermeiden und deine Reise gleich richtig starten kannst.

1. Gib deinen privaten Schlüssel NIEMALS weiter

Wenn du jemandem deinen privaten Schlüssel gibst, ist das in etwa so, als würdest du der Person das Passwort für dein Bankkonto geben. Wenn du jemandem Zugang zu deinem Konto gibst, kann so dein gesamtes Geld gestohlen werden. Gib daher nur deine öffentliche Adresse weiter, um Transaktionen zu empfangen. Sie ist wie der IBAN deines Bankkontos. Aber teile NIEMALS deinen privaten Schlüssel. Bewahre ihn stets sicher und geheim auf, denn solltest du deinen privaten Schlüssel verlieren, verlierst du auch den Zugang zu und die Kontrolle über deine Kryptowährungen.

2. Lass nicht all deine Kryptowährungen auf Börsen

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Kryptowährungsbörsen ein beliebtes Ziel von Hackern sind und dadurch viele Menschen ihr gesamtes Geld verloren haben. Solange du dein Krypto-Vermögen auf der Börse lässt, gehört es dir nicht. Wenn du Teile deiner Kryptobestände auf Börsen haben musst, z. B. für den aktiven Handel, achte darauf, dass du sichere Börsen verwendest (z. B.: gültige HTTPs, Zwei-Faktor-Authentifizierung, Cold Storage der Gelder der Nutzer usw.).

3. Vernachlässige nicht zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen

Auch wenn es ein paar Sekunden länger dauert, sich bei deinen Konten anzumelden, solltest du immer eine Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden. Wir empfehlen die Verwendung von Google Authenticator.

Ein weiterer guter Tipp ist, immer Lesezeichen zu verwenden und niemals auf externe Links zu klicken.

 4. Falle nicht auf Betrügereien herein

Auch wenn die Kryptowelt schon länger nicht mehr der Wilde Westen der Finanzbranche ist, haben wir noch einiges vor uns, bis diese vollständig reguliert ist. Das gibt vielen Betrügern die Möglichkeit das hart erarbeitete Geld ehrlicher und unschuldiger Menschen zu stehlen. Denke daran, immer skeptisch zu sein, wenn dir kostenloses oder leicht verdientes Geld angeboten wird oder du generell privat von unbekannten Personen auf sozialen Plattformen wie Telegram, Discord, etc. kontaktiert wirst.

5. Glaube nicht, dass Krypto leichtes Geld ist

So etwas wie leicht verdientes Geld gibt es nicht. Besonders, wenn es um den Handel mit Kryptowährungen oder anderen finanziellen Vermögenswerten wie Aktien oder Anteilen geht. Es erfordert viel Mühe und harte Arbeit, um auf dem Finanzmarkt erfolgreich zu sein.

6. Investiere nicht mehr Geld, als du dir auch leisten kannst zu verlieren

 Dies ist die eine goldene Regel des Investierens, welche du nie vergessen solltest. Der Kryptomarkt ist sehr volatil und niemand kann mit Sicherheit sagen, was passieren wird. Bevor du also deine gesamte Pension in Kryptowährungen investierst, sollten du überlegen, wie viel Geld du bereit bist zu verlieren, wenn eine Investition schiefgeht. 

7. Kaufe keinen Coin, weil er billig ist

Einer der häufigsten Anlagetipps lautet, hoch zu verkaufen und niedrig zu kaufen. Aber Vorsicht: Nur weil eine Münze billig ist, heißt das nicht, dass sie eine gute Investition ist. In vielen Fällen gibt es wahrscheinlich einen Grund, warum du einige Kryptowährungen zu niedrigeren Preisen kaufen kannst. Beachte auch, dass der Preis vom zirkulierenden Angebot und der Token-Wirtschaft abhängig ist. Aus diesem Grund können zwei Münzen, eine mit einem niedrigen und eine mit einem hohen Preis, eine ähnliche Marktkapitalisierung haben.

8. Setze nicht alles auf eine Karte

 Es ist wichtig, dein Portfolio zu diversifizieren und nicht alles auf eine Karte zu setzen. Es ist äußerst verlockend, sein ganzes Geld in ein einziges Projekt zu stecken, von dem man wirklich begeistert ist und von dem man glaubt, dass es einen zum Millionär macht. Jedoch ist niemand in der Krypto-Branche in der Lage, dir mit hundertprozentiger Sicherheit zu sagen, dass du nicht dein gesamtes Geld auf einen Streich verlieren wirst.

9. Sei nicht ungeduldig

Auf dem Kryptomarkt ist es wichtig, sich in Geduld zu üben. Viele Menschen kommen an den Markt, um sofort reich zu werden und nicht mehr über Geld nachdenken zu müssen. In den meisten Fällen sieht die Realität anders aus. Es ist schwierig, nicht auf das viele Geschrei am Kryptomarkt zu hören und in Panik zu verkaufen. Halten dich stattdessen an deine eigene Strategie und sei geduldig.

10. Habe keine FOMO (fear of missing out)

 Wer kennt nicht das Gefühl, wenn der Kollege vom nächsten großen Deal erzählt und man den Drang verspürt, sofort auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Einer der besten Ratschläge ist, seine Emotionen aus Investitionen herauszuhalten. Natürlich ist das leichter gesagt als getan, aber es ist wichtig, dass du deine eigenen Recherchen zu Krypto-Projekten durchführst und auf der Grundlage von Fakten und nicht von Gefühlen investierst.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Haftungsausschluss: Die in diesem Blog-Beitrag bereitgestellten Informationen dienen nur der allgemeinen Information. Die Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen vervollständigt und erheben weder Anspruch auf Richtigkeit noch auf Genauigkeit. Für detaillierte Informationen zu Krypto-Regulierungen empfehlen wir, einen zertifizierten Rechtsberater im jeweiligen Land zu kontaktieren. Sollten Fragen auftauchen, können Sie uns gerne über unsere Social-Media-Kanäle kontaktieren.

Krypto Steuern müssen nicht kompliziert sein

Wir helfen bei der Berechnung von Steuern auf Bitcoin & Co.
Das große Blockpit Oster-Gewinnspiel!
Der Osterhase und Blockpit verlosen exklusive Preise im Gesamtwert von über 2.500 Euro. Aber nur noch bis zum 19. April.