Neo Coin – Die Kryptowährung aus China

In letzter Zeit gab es in den Medien viel Aufmerksamkeit für Xi Jinping und sein Wille die Blockchain-Technologie in China umzusetzen. Diese Ankündigung veranlasste nicht nur den Bitcoin-Preis zu steigen, sondern auch Neo verzeichnete einige Gewinne. Neo wird sein einiger Zeit als das Ethereum Chinas gehyped, weswegen wir in diesem Blogpost genauer darauf eingehen was diesen Coin und seine Blockchain auszeichnet.

Neo beschreibt sich selbst als “open-source Plattform, die von der Community gelenkt wird und durch die Vorteile der Blockchain die Optimierung der digitalen Welt in der Zukunft möglich macht”. Ehemalig bekannt unter dem Namen “Antshares” gibt es das Projekt schon seit 2014 und wurde Mitte 2017 in Neo umbenennt. Neo wird oft als das Ethereum Chinas bezeichnet und weist auch einige Gemeinsamkeiten mit dem Coin und der Technologie von Vitalik Buterin auf. Dennoch gibt es einige Unterschiede, die die von Da Hongfei gegründete Plattform (Neo) und deren Coin (NEO) einzigartig machen.

Was ist Neo und was macht ihn besonders? 
Neo ist eine Blockchain-basiert Plattform, die es Usern ermöglicht mit Hilfe ihrer eigenen Coins, NEO und GAS, digitale Anlagen und Smart Contracts zu erstellen. Die Unterschiede zwischen den zwei Coins werden wir später noch erklären. Das Ziel von Neo ist es ein Smart Economy System, auf der Basis von einem verteilten Netzwerk, aufzubauen. Laut Neo besteht ein Smart Economy System aus den Teilbereichen von digitalen Anlagen, digitaler Identität und Smart Contracts.

In den Medien wurde Neo in letzter Zeit sehr gehyped, also ist es auch wichtig einen Blick auf die Eigenschaften dessen Technologie zu werfen.
Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen und Blockchain-Technologien fokussiert sich Neo darauf mit regulatorischen Bedingungen und Gesetzen konform zu sein. Genau hier setzt das Konzept von digitaler Identität an: Individuen, Firmen und Projekt müssen auf der Plattform überprüft und bestätigt sein. Das ist jedoch auch der kontroverse Aspekt an Neo, weil sich dann die Frage stellt wie man gleichzeitig dezentral sein kann aber auch rechtskonform mit der Identität umgehen muss.

Ein weiterer einzigartiger Aspekt an Neo ist der Konsensus-Mechanismus. Ethereum und Bitcoin bedienen sich beide dem Proof-of-Work Algorithmus, welcher eher ineffizient arbeitet. Neo arbeitet im Gegensatz dazu mit dem Delegated Byzantine Fault Tolerance Algorithmus (abgekürzt auf dBFT), welcher dieses Problem umgeht. Dieser Mechanismus kann einen Konsensus auch dann erreichen, wenn einer oder mehrere der Teilnehmenden korrupt handeln oder nicht zuverlässig sind.

Neo – Das Ethereum von China?
Neo-Gründer Da Hongfei selber sagt, dass es förderlich ist die weit bekannte Kryptowährung Ethereum als Vergleich zu benutzen, weil viele Leute dann schon ein Grundverständnis für das Konzept dahinter aufbringen können. Trotzdem gibt es nach Hongfei große Unterschiede zwischen den zwei. Im folgenden Abschnitt gehen wir genauer darauf ein, wo sich Ethereum und Neo gleichen und wo sie Differenzen aufweisen.

Neo teilt sich so manche Eigenschaft mit Ethereum. Beide bieten ein Plattform an, auf der Entwickler dAPPS und ICOs auf einer Blockchain erstellen können, die durch einen eigenen Coin betrieben wird (also durch Ether oder Neo). Zum Beispiel wurde eine der beliebtesten DApps, Ontology, auf der Neo-Blockchain kreiert.
Die wichtigste Eigenschaft, die Neo und Ethereum verbindet, ist, dass sie beide turing-complete sind, d.h. bei genug vorhandenen Ressourcen können sie alles Vorstellbare berechnen.

Im Gegensatz zu Ethereum bietet Neo aber zwei Coins auf seiner Blockchain an – NEO und GAS. Neo bietet dem User die Möglichkeit Entscheidungen zu treffen und diese zu verwalten. Gas funktioniert dabei als der Treibstoff der Blockchain, deswegen auch der Name. GAS wird als die Währung des Neo-Ecosystems verwendet.
Für beide gibt es ein Limit von 100 Millionen Coins, wobei die NEOs schon im Genesis-Block erstellt wurden. GAS hat noch ca. 22 Jahre Zeit bis der Neo-Algorithmus den 100.000.000. Coin generieren wird.

Der größte Unterschied liegt aber beim wirtschaftlichen Aspekt von Neo. Ethereum zielt auf komplette Dezentralisation und Unabhängigkeit ab, Neo ist im Vergleich dazu mehr auf Compliance fokussiert. Außerdem wird Neo immer zentralisierte Parteien brauchen um funktionieren zu können.

Die steuerliche Behandlung von Neo
So wie alle anderen Kryptowährungen auch unterliegt Neo verschiedenen gesetzlichen Rahmenbedingungen und steuerlicher Behandlung in jedem Land. Bei Neo könnte die Versteuerung aber deutlich komplexer als bei Ethereum und Bitcoin ausfallen, denn der Besitz von NEO resultiert auch in regelmäßigem Erhalt von ‘gratis’ GAS Tokens. Man könnte dies mit dem Besitz von Aktien vergleichen, die Dividenden und damit verbundenen Gewinn ausschütten.
In unserer Blog-Serie “Länder und ihre Kryptogesetze” gehen wir auf die steuerlichen Bedingungen von Kryptowährungen in den einzelnen Ländern genauer ein. Schaut auf unserem Blog vorbei um mehr über die Versteuerung von Neo in deinem Land herauszufinden!
Für spezifische Informationen zu diesem Thema empfehlen wir auch einen spezialisierten Anwalt oder einen Steuerberater des jeweiligen Landes zu kontaktieren.

Derzeitige Entwicklungen von Neo
China verbietet zurzeit die Verwendung und den Besitz von Kryptowährungen stark, aber Neo könnte das Potenzial haben diese heikle Situation zu lockern. Als chinesisches Unternehmen hat Neo einen klaren Heimvorteil und die Regierung bastelt auch schon seit Längerem an einer eigenen Blockchain herum. Vor kurzem wurde erste Gesetzesentwürfe für Kyrptographie herausgebracht, was zeigt, dass sich China durchaus für die Thematik interessiert. Zurzeit kann man keine Angaben darüber machen, wie sich diese Situation entwickeln wird und ob Neo die Zukunft der chinesischen Blockchain-Technologie beeinflussen wird.

Quellen
https://neo.org/about
https://coin-hero.neo/
https://www.btc-echo.neo-ceo-da-hongfei-im-interview-es-gibt-grosse-unterschiede-zwischen-neo-und-ethereum/
https://finance.yahoo.com/news/delegated-byzantine-fault-tolerance-dbft-090034374.html
https://blockgeeks.com/guides/neo-blockchain/
https://de.cointelegraph.com/news/china-passes-first-ever-crypto-law-going-into-effect-january-2020

Haftungsausschluss: Die in diesem Blog-Post bereitgestellten Informationen dienen nur zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Genauigkeit. Für detaillierte Informationen über Regulierungen dem legalen Status von Kryptowährungen empfehlen wir, sich an einen zugelassenen Rechtsberater im jeweiligen Land zu wenden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Haftungsausschluss: Die in diesem Blog-Beitrag bereitgestellten Informationen dienen nur der allgemeinen Information. Die Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen vervollständigt und erheben weder Anspruch auf Richtigkeit noch auf Genauigkeit. Für detaillierte Informationen zu Krypto-Regulierungen empfehlen wir, einen zertifizierten Rechtsberater im jeweiligen Land zu kontaktieren. Sollten Fragen auftauchen, können Sie uns gerne über unsere Social-Media-Kanäle kontaktieren.

Bleib wie du bist, nur informierter

Melde dich für unseren monatlichen Newsletter an