Im Gespräch mit unserem Dev-Team

In diesem Interview erzählen unser UX/UI Designer Domink und unsere Fullstack Developer Wolfgang und Lukas wieso sie sich für das Blockpit Devteam entschieden haben. Zudem geben sie Einblicke in ihre Aufgabengebiete und was ihnen besonders an ihrem Job gefällt.

Warum hast du dich für dieses Team entschieden?

Wolfgang: Meine Hauptpunkte für eine Entscheidung waren das Startup-Umfeld, die Aufstiegschancen sowie die Thematik unseres Produktes. Weiters waren die unmittelbare Verantwortung, das Teamgefüge und der Arbeitsplatz in der Tabakfabrik ausschlaggebend.

Dominik: Bereits zu Beginn wurde mir ein großes Maß an Selbstständigkeit und mit dem Design ein großer und wichtiger Verantwortungsbereich zugesichert. Die Stelle wurde im Grunde perfekt auf mich zugeschnitten, sodass meine Skills perfekt zur Geltung kommen und ein großer Impact auf das Endergebnis garantiert werden konnte.Neben der fachlichen Komponente war aber auch die familiäre Atmosphäre beim persönlichen Gespräch ausschlaggebend mich für Blockpit zu entscheiden.

Lukas: Das Team von Blockpit ist nicht nur sympathisch sonder auch äußerst kompetent, was bedeutet, dass man auch selbst immer einiges dazulernen kann. Außerdem sind alle Teammitglieder sehr aufgeschlossen, so dass man Anregungen und Feedback immer ohne zu zögern äußern kann, was mir persönlich sehr wichtig ist.

Was für Aufgaben hast du in deinem Job?

Wolfgang: Ich bin für die Konzeption, Entwicklung und Betreuung unseres Produktes gemeinsam mit meinen Kollegen zuständig. Weiters bin ich für die Durchführung der Projektstrukturierungsmethode OKR entwicklungsseitig und unternehmensweit zuständig.

Dominik: Ich bin verantwortlich für das gesamte visuelle Auftreten von Blockpit nach außen. Sei es UI/UX Design, das Umsetzen von Screendesigns mit HTML & SCSS, klassisches Grafikdesign, die Konzeption und Weiterentwicklung unseres Designsystems oder aber auch die Entwicklung einer konsistenten Designstrategie sowie die Weiterentwicklung dieser. Dabei stehe ich in ständigem Austausch mit der Marketing- und der Development-Abteilung.

Lukas: Ich bin sowohl verantwortlich für die Entwicklung des Frontends, als auch für die Umsetzung des Backends. Dabei ist es sehr wichtig, dem User eine leicht zu bedienende Anwendung zu bieten.

Was gefällt dir besonders an deinem Job?

Wolfgang: Die Mischung aus Softwareentwicklung am Puls der Zeit und strategischer Planung der Zukunft des Unternehmens und des Produkts. Weiters gefällt mir die Zusammenarbeit im Entwicklerteam sowie mit den anderen Abteilungen des Unternehmens. Die täglichen Herausforderungen in einem Startup sowie der lockere und kollegiale Umgang mit allen Teammitgliedern sind Pluspunkte bei Blockpit.

Dominik: Am meisten schätze ich die hohe Selbstständigkeit, die mir hier ermöglicht wird, wodurch ich tagtäglich mein volles Potenzial ausschöpfen kann.
Auch die Atmosphäre weiß ich sehr zu schätzen. Jeder weiß, wer worin welche Stärken hat und wir haben einen enormen Wissensaustausch wodurch wir uns, aber auch das Unternehmen, enorm weiterentwickeln. Das Team agiert wie eine große Familie und jeder nimmt einen wichtigen Platz im Team ein.

Lukas: Die Zusammenarbeit mit gleichgesinnten jungen Menschen und die Möglichkeit jeden Tag etwas Neues dazuzulernen, egal ob im Bereich Krypto oder Web-Technologien.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Haftungsausschluss: Die in diesem Blog-Beitrag bereitgestellten Informationen dienen nur der allgemeinen Information. Die Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen vervollständigt und erheben weder Anspruch auf Richtigkeit noch auf Genauigkeit. Für detaillierte Informationen zu Krypto-Regulierungen empfehlen wir, einen zertifizierten Rechtsberater im jeweiligen Land zu kontaktieren. Sollten Fragen auftauchen, können Sie uns gerne über unsere Social-Media-Kanäle kontaktieren.

Bleib wie du bist, nur informierter

Melde dich für unseren monatlichen Newsletter an