Die Travel Rule und ihre Bedeutung für Kryptowährungen

Was genau ist die Travel Rule?

Die Travel Rule kommt oft in Zusammenhang mit AML5- und KYC- Maßnahmen vor. Was es genau mit dieser Verordnung auf sich hat und inwiefern sie Kryptowährungen beeinflusst seht ihr in unserer praktischen Infografik (nur auf Englisch verfügbar).

VYrF1Kw2LbTbwJIvTyAzA7SboQtjhNtnKR9aAS8H

 

Die steuerliche Behandlung von Kryptowährungen
Alle Gewinne und Verluste, die durch die Verwendung und/oder das Handeln mit Kryptowährungen erzielt wurden, unterliegen auch der Versteuerung im jeweiligen Land. In unserer Blogserie "Länder und ihre Kryptogesetze" geben wir Informationen zu der Besteuerung von Kryptowährungen in jedem Land. Für genauere Infos empfehlen wir Ihnen einen spezialisierten Steuerberater im jeweiligen Land zu kontaktieren.
In den meisten Ländern sind Gewinne und Verluste, die durch das Trading von Kryptowährungen erzielt werden, steuerbar. Eine einfach Lösung, um den Steuerbericht schnell und korrekt zu ermitteln, ist die Blockpit Software. Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Support per Email support@blockpit.io

 

Quellen
https://www.forbes.com/sites/yayafanusie/2019/10/30/the-travel-rule-is-not-enough-if-crypto-gets-adopted/
https://cointelegraph.com/news/fatf-aml-regulation-can-the-crypto-industry-adapt-to-the-travel-rule
https://www.fintechfutures.com/2019/11/us-government-plans-strict-enforcement-of-aml-travel-rule-for-crypto-firms/

Haftungsausschluss: Die in diesem Blog-Post bereitgestellten Informationen dienen nur zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Genauigkeit. Für detaillierte Informationen über Regulierungen dem legalen Status von Kryptowährungen empfehlen wir, sich an einen zugelassenen Rechtsberater im jeweiligen Land zu wenden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Haftungsausschluss: Die in diesem Blog-Beitrag bereitgestellten Informationen dienen nur der allgemeinen Information. Die Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen vervollständigt und erheben weder Anspruch auf Richtigkeit noch auf Genauigkeit. Für detaillierte Informationen zu Krypto-Regulierungen empfehlen wir, einen zertifizierten Rechtsberater im jeweiligen Land zu kontaktieren. Sollten Fragen auftauchen, können Sie uns gerne über unsere Social-Media-Kanäle kontaktieren.

Bleib wie du bist, nur informierter

Melde dich für unseren monatlichen Newsletter an